DIE ANWALTSKANZLEI

Der Ursprung der heutigen Firma FR&P Abogados geht auf das Jahr 1941 zurück, als Nicolás Forteza-Rey Forteza die prestigeträchtige Kanzlei “Bufete Forteza-Rey” in den Räumen des emblematischen Jugendstilgebäudes“Ca’n Forteza-Rey” gründet. 1975 tritt sein Sohn Ignacio Forteza-Rey Bover und 2006, Herr Miguel Forteza-Rey Colom, Jurist in dritter Generation in die Firma ein.

Im Jahr 2016 schließt sich Herr Héctor Pequerul Palenciano der Kanzlei an und stellt seine fast 10-jährige Erfahrung im Bereich Technologierecht bei namhaften Kanzleien wie Garrigues oder KPMG zur Verfügung.

Im Jahr 2017 bringt Herr Francisco Roca Ripoll seine langjährigen Kenntnisse im Finanz- und Steuerbereich aus seiner Tätigkeit bei namhaften Kanzleien wie Segarra de Figarolas und PwC ein.

Gestützt auf die langjährige Erfahrung des Gesellschafters ehrenhalber, Herrn Ignacio Forteza-Rey Bover, errichten die drei Gesellschafter Forteza-Rey, Héctor Pequerul und Francisco Roca die heutige Firma FR&P Abogados.

Die Struktur der FR&P Abogados ermöglicht ein Zusammenwirken der Kenntnisse und Fachgebiete aller Mitarbeiter, was durch umfassende Dienstleistungen höchster Qualität im Bereich der gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsberatung im Zivil-, Handels-, Steuer-, Arbeits- und Strafrecht, sowohl für natürliche Personen als auch für Gesellschaften im In- und Ausland zum Ausdruck kommt.

Die Tätigkeiten der Kanzlei folgen dem gemeinsamen Grundsatz der detaillierten und eingehenden Untersuchung der Sachverhalte, sowie der individuell abgestimmten Betreuung und des beständigen Kommunikations- und Informationsflusses zu den Mandanten.

Ziel der Kanzlei ist es, die beste rechtliche Lösung in jedem Einzelfall zu gewährleisten. Aus diesem Grund setzt FR&P Abogados auf die Spezialisierung und kontinuierliche juristische Weiterbildung des Teams und auf die Aufnahme neuer Talente und Mitarbeiter.